Herzlich Willkommen bei der Stiftung Dufner

Auch in der Schweiz stehen Jugendliche plötzlich
auf der Strasse. Oder geraten in Situationen,
in denen sie keinen Ausweg mehr sehen. Jungen
Menschen in Notlagen helfen – das ist das Anliegen
unserer Stiftung. Seit 2009 sind wir für Jugendliche
da. Wir organisieren Wohnmöglichkeiten,
bieten Beratung, konkrete Unterstützung und
ermöglichen Timeouts.

Stiftungszweck

  • wir helfen Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus St. Gallen und der näheren Umgebung auf christlicher Basis ihr Leben in eigener Verantwortung zu führen.
  • wir bieten Möglichkeiten, im geschützten, familiären Rahmen zu wohnen um sich in schwierigen Situationen neu zu orientierten und Stabilisierung zu finden.
  • wir helfen jungen Menschen in Krisensituationen eine zeitlich begrenzte, betreute Wohnmöglichkeit zu erhalten und neue perspektiven für ihr Leben zu finden.
  • Wir unterstützen junge Menschen in persönlichen, beruflichen und finanziellen Fragen.

Unsere Grundwerte

Würde, Respekt und Solidarität. Das christliche Menschenbild prägt unsere Haltung und unser Handeln.

1. Grundannahmen

  • Der Mensch ist von Geburt an eine eigenständige Persönlichkeit und steht mit seiner Umwelt in Beziehung.
  • Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz, Begleitung und Förderung.
  • Die Herkunftsfamilie ist wichtig für die Persönlichkeitsentwicklung.
  • In Wohngemeinschaften zu leben, stärkt und unterstützt die Persönlichkeit.
  • Wohngemeinschaften müssen sich neuen gesellschaftlichen Entwicklungen anpassen.
  • Bezugspersonen leisten Erziehungsarbeit, die entscheidend ist für eine gesunde und tolerante Wohngemeinschaft.
  • Bezugspersonen brauchen regelmässige Supervision.

2. Unsere Grundhaltung

  • Wir nehmen die Bedürfnisse der Klientel ernst.
  • Wir stärken Ressourcen und Position der Eltern.
  • Betreuung und Erziehung der Klientel ist eine gesellschaftliche Aufgabe.

Zielgruppe / Angebote

WIE «HOMERUN» FUNKTIONIERT

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in die Zielgruppe, die Angebote von «Homerun» und deren Aufnahmekriterien. Im Kapitel Downloads können Sie das gesamte Organisationskonzept herunterladen.

Zielgruppe

Das Angebot von «Homerun» richtet sich an Jugendliche beiderlei Geschlechts von 16 – 25 Jahren, welche sich in einer herausfordernden Lebenssituation befinden. Die Gründe dafür können ein konfliktbeladener Ablösungsprozess des Elternhauses, inexistente Familiensituationen, psychosoziale, schulische und/oder berufliche Entwicklungsprobleme sein.

Angebote

«Homerun» bietet Jugendlichen die Chance, mehr Eigenverantwortung für ihr Leben und ihr Umfeld zu übernehmen. Statt betreutes Wohnen (24 h à 7 Tage) ermöglicht «Homerun» ein begleitetes Wohnen (nach individuellem Bedarf) mit dem Ziel, dass die jungen Menschen selbstständig zu leben und ihren Alltag eigenständig zu bewältigen lernen. Fachpersonen stehen ihnen dabei beratend zur Seite, bieten praktische Unterstützung sowohl für die einzelne Person als auch für die Wohngemeinschaft, in der sie leben.

Begleitetes Wohnen für weibliche Jugendliche
von 16 – 25 Jahren.

Das Angebot für weibliche Jugendliche von 16 – 25 Jahren, welche ein Time-Out und somit kurzfristige Unterstützung benötigen und diese auch annehmen.

Begleitetes Wohnen für männliche Jugendliche
von 16 – 25 Jahren
.

Das Angebot für männliche Weibliche Jugendliche von 16 – 25 Jahren, welche ein Time-Out und somit kurzfristige Unterstützung benötigen und diese auch annehmen.

Notfall- und Auffangplätze für Jugendliche
beiderlei Geschlechts von 16 – 25 Jahren. 

In Zusammenarbeit mit Familien aus Appenzell,
St. Gallen und Thurgau bieten wir eine kurzfristige Aufnahme für einige Tage bis maximal drei Monate in einer bereits bestehenden Familienstruktur an.

Anfrage

Aufnahmekriterien

  • Motivation, an persönlichen Zielen zu arbeiten und Schritte in die Selbstständigkeit zu machen;
  • Wille zur Zusammenarbeit mit der Begleitperson;
  • Bereitschaft, sich an die Hausordnung zu halten;
  • keine akute Suchtproblematik oder akute psychische Erkrankung (entwickelt sich dies im Verlauf des Aufenthaltes wird individuell nach Lösungen innerhalb der Wohngruppe oder auch ausserhalb gesucht, wenn eine andere Form der Begleitung als sinnvoller erscheint);
  • Einwilligung zur Akteneinsicht und Information durch Ärzte/Sozialamt;
  • Einwilligung der Eltern oder der gesetzlichen Vertretung bei Minderjährigen;
  • geregelte Finanzierung des Aufenthaltes.

Angebot für eine spannende und individuelle Tagesstruktur

  • Tagesstrukturen bieten wir in Zusammenarbeit mit der Firma Lohnenswert, welche mit langjähriger Erfahrung Jugendliche begleitet, unterstützt und auf die bevorstehende Berufswelt vorbereitet. Home – LohnensWert

Spenden

Unsere Stiftung ist auf Spenden angewiesen. Da unser Engagement in junge Menschen im Interesse der Allgemeinheit liegt, sind wir nach Art. 80 Abs. 1 lit. g StG und Art. 56 lit. g DBG steuerbefreit. Sie können dem zufolge Ihre Spenden von den Steuern abziehen.

Gerne dürfen sie auf das Postkonto 85-622301-4 IBAN: CH33 0900 0000 8562 2301 4 mit der Adresse Stiftung Dufner, Alte St. Gallerstrasse 17, 9325 Roggwil einzahlen.