Zielgruppe / Angebote

WIE «HOMERUN» FUNKTIONIERT

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Einblick in die Zielgruppe, die Angebote von «Homerun» und deren Aufnahmekriterien. Im Kapitel Downloads können Sie das gesamte Organisationskonzept herunterladen.

Zielgruppe

Das Angebot von «Homerun» richtet sich an Jugendliche beiderlei Geschlechts von 16 – 25 Jahren, welche sich in einer herausfordernden Lebenssituation befinden. Die Gründe dafür können ein konfliktbeladener Ablösungsprozess des Elternhauses, inexistente Familiensituationen, psychosoziale, schulische und/oder berufliche Entwicklungsprobleme sein.

Angebote

«Homerun» bietet Jugendlichen die Chance, mehr Eigenverantwortung für ihr Leben und ihr Umfeld zu übernehmen. Statt betreutes Wohnen (24 h à 7 Tage) ermöglicht «Homerun» ein begleitetes Wohnen (nach individuellem Bedarf) mit dem Ziel, dass die jungen Menschen selbstständig zu leben und ihren Alltag eigenständig zu bewältigen lernen. Fachpersonen stehen ihnen dabei beratend zur Seite, bieten praktische Unterstützung sowohl für die einzelne Person als auch für die Wohngemeinschaft, in der sie leben.

Begleitetes Wohnen für weibliche Jugendliche
von 16 – 25 Jahren.

Das Angebot für weibliche Jugendliche von 16 – 25 Jahren, welche ein Time-Out und somit kurzfristige Unterstützung benötigen und diese auch annehmen.

Begleitetes Wohnen für männliche Jugendliche
von 16 – 25 Jahren
.

Das Angebot für männliche Weibliche Jugendliche von 16 – 25 Jahren, welche ein Time-Out und somit kurzfristige Unterstützung benötigen und diese auch annehmen.

Notfall- und Auffangplätze für Jugendliche
beiderlei Geschlechts von 16 – 25 Jahren. 

In Zusammenarbeit mit Familien aus Appenzell,
St. Gallen und Thurgau bieten wir eine kurzfristige Aufnahme für einige Tage bis maximal drei Monate in einer bereits bestehenden Familienstruktur an.

Anfrage

Aufnahmekriterien

  • Motivation, an persönlichen Zielen zu arbeiten und Schritte in die Selbstständigkeit zu machen;
  • Wille zur Zusammenarbeit mit der Begleitperson;
  • Bereitschaft, sich an die Hausordnung zu halten;
  • keine akute Suchtproblematik oder akute psychische Erkrankung (entwickelt sich dies im Verlauf des Aufenthaltes wird individuell nach Lösungen innerhalb der Wohngruppe oder auch ausserhalb gesucht, wenn eine andere Form der Begleitung als sinnvoller erscheint);
  • Einwilligung zur Akteneinsicht und Information durch Ärzte/Sozialamt;
  • Einwilligung der Eltern oder der gesetzlichen Vertretung bei Minderjährigen;
  • geregelte Finanzierung des Aufenthaltes.

Angebot für eine spannende und individuelle Tagesstruktur

  • Tagesstrukturen bieten wir in Zusammenarbeit mit der Firma Lohnenswert, welche mit langjähriger Erfahrung Jugendliche begleitet, unterstützt und auf die bevorstehende Berufswelt vorbereitet. Home – LohnensWert